Granada

 


Granada, am Fuß des Gebirges Sierra Nevada gelegen in Andalusien gelegen, ist eine wunderschöne Stadt voller islamischer und spanischer Geschichte. Granada ist eine lebendige Stadt mit vielen jungen Menschen und hat viel zu bieten: Die Sehenswürdigkeiten in der Stadt allen voran die Alhambra, Wanderungen und viel Natur in der Umgebung, viele gute Bars, Cafés und ein ausgeprägtes Nachtleben. Im Frühjahr kann man von Granada zum Skifahren in die Sierra Nevada fahren oder bei 25 Grad am Strand liegen - beides ist etwa nur eine Autostunde entfernt. Unbedingt sollte man eine Flamenco-Aufführung anschauen, eine gute Gelegenheit etwas in die andalusische Kultur einzutauchen. Die Tapas-Restaurants und die Kuchen in den Cafés der Stadt mit gehören zu den besten in Spanien. Die beste Reisezeit ist Frühling und Herbst. Die Sommer sind in der 250.000-Einwohner-Stadt, wie an vielen Stellen im Landesinneren der Iberischen Halbinsel, sehr heiß.


Unser Tipp: Der beste Reiseführer über Andalusien ist das Buch aus dem Michael-Müller-Verlag. Mehr Infos hier

Sehenswürdigkeiten Granada

Zu den ganz großen Sehenswürdigkeiten in Spanien gehört mit Sicherheit die Alhambra. Die gigantische Burganlage, auf einem kleinen Berg namens Sabikah in Grenada gelegen, hat eine Länge von über 700 Meter.


Bild: © sborisov - Fotolia.com

Die Alhambra ist das mit Abstand bedeutendste maurische Bauwerk in Europa. Viele der Touristen kommen nur wegen dieser Top-Sehenswürdigkeit nach Granada. Vor allem im Sommer ist das Gedränge so groß, dass man Schwierigkeiten hat überhaupt reinzukommen. Nicht wenige Besucher kaufen deshalb die Eintrittskarten vorher im Internet oder in der Stadt. Die Alhambra ist wegen den arabischen Kunstwerken bekannt. Der Löwenbrunnen in der Festung gehört zu den berühmtesten Brunnen Europas. Von der Alhambra hat mein einen tollen Blick auf Granada und die Umgebung. Sehr interessant sind auch die großen Gärten der Alhambra.


Bild: © fotobeam.de - Fotolia.com

Öffnungszeiten Alhambra: Die wichtigste Sehenswürdigkeit in Granada ist jeden Tag im Jahr außer an Weihnachten und Neujahr geöffnet und zwar von 8:30 bis 20 Uhr im Sommer und von 8:30 bis 18 Uhr im Winter. Zusätzlich ist die Alhambra noch an den meisten Tagen im Sommer (nicht Montag) und an einigen Tagen im Winter nochmals am späten Abend geöffnet. In der Dunkelheit wirkt das Bauwerk noch eindrucksvoller als am Tag. Der Eintrittspreis in die Alhambra scheint nicht einheitlich zu sein. Er ist im Vorverkauf etwas günstiger und liegt bei etwa 15 Euro für Erwachsene (Stand 2011, Ticket inklusive der Gärten).

Die wichtigste Sehenswürdigkeit im Zentrum von Granada ist die große Kathedrale im Stil der Renaissance. Auch einige alte Gebäude der großen Universität von Granada sind einen Besuch wert. Wer kann, sollte Granada zum bekannten Wasserfest am 20. Juni besuchen. Auch der Wettstreit der Stadtteile Granadas über das am schönsten geschmückte Kreuz jährlich am 3. Mai (Kreuzfest von Granada) ist unter der vielen Touristen aus dem Inland und Ausland beliebt.

Anreise Granada

Der Flughafen "Federico Garcia Lorca" liegt etwa 13 km außerhalb der Stadt. Zur Alhambra hoch kommt man zu Fuß oder mit öffentlichen Kleinbussen. Der Bahnhof liegt im Zentrum. Granada ist noch die an das spanische Hochgeschwindigkeitsnetz der Eisenbahn angeschlossen, der Anschluss ist aber im Bau (Info aus dem Jahr 2012). Der nächste Touristenort am Meer ist die kleinere Stadt Almunecar.

 

 

 

Andere Reiseführer:   Kambodscha  Ireland Guide   Reiseführer Schwarzwald 

 

Spanien
INFOS
Allgemeines
Küsten Spaniens
Öffnungszeiten
Preise Spanien
Uhrzeit Spanien
Telefonieren
Internet Spanien
Post Spanien
Zahlen Spanien
Feiertage Spanien
Kultur und Geschichte
Kunstmuseen Spanien
Stierkampf Spanien
Flamenco
Frühe Geschichte
Neuzeit
Zeitgeschichte
Natur
Nationalparks
Fauna Spanien
Vögel Spanien
Schlangen Spanien
Haie Spanien
Verkehrsmittel
Auto Spanien
Mietwagen Spanien
Zug Spanien
Flugzeug Spanien
Bus Spanien
Fähre Spanien
Nahverkehr Spanien
ORTE
Madrid
Barcelona
Figueres
Lloret de Mar
Valencia
Gandia
Denia
   Zug Costa Blanca
Calpe
Altea
Guadalest
Benidorm
   Terra Natura
   Mundomar
   Terra Mitica
Villajoyosa
El Campello
Alicante
Elche
Murcia
Guardamar
Torrevieja
Cartagena
Almunecar
Nerja
Torre del Mar
Malaga
   Flughafen Malaga
   Plaza Mayor
Torremolinos
   Carihuela
Benalmadena
Marbella
Puerto Banus
Ronda
Fuengirola
   Zoo Fuengirola
Estepona
Gibraltar
Sevilla
Jerez de la Frontera
Puerto Santa Maria
Cadiz
Mallorca

Kambodscha:

Phnom Penh Kambodscha
Siem Reap Kambodscha
Sihanoukville Kambodscha
Kampot
Kep Kambodscha
Kratie
Stung Treng Kambodscha
Banlung Kambodscha
Poipet Kambodscha
Koh Kong Kambodscha

Tempel von Angkor

Angkor Wat Kambodscha
Bayon Kambodscha
Geld Kambodscha
Kambodscha Reisezeit
Bus Kambodscha
Geographie Kambodscha
Kambodscha Visum
Gefahren Kambodscha