Terra Natura in Benidorm


Der Park Terra Natura ist ein privater Zoo mit vielen interessanten Tieren und Attraktionen. Terra Natura ist eigentlich mehr als nur ein Tierpark - es ist ein moderner Zooerlebnispark. Hier werden nicht nur bloß Tiere in Gehegen ausgestellt - auch die Landschaft, die Pflanzen und die Gebäude im Zoo sind der jeweiligen Themenregion angepasst. Aufgeteilt ist der Zoo in die Regionen Asien und Amerika (die beiden Schwerpunkte) und Europa. Es sind durchaus Ähnlichkeiten mit dem einzigen mir in Deutschland bekannten Zooerlebnispark vorhanden - dem Zoom in Gelsenkirchen.

Eintrittspreise Terra Natura

Da es sich um einen privaten Zoo handelt, ist der Eintritt in den Terra Natura nicht gerade günstig. Es wird allerdings auch einiges dafür geboten. Die Preise im einzelnen Stand November 2009 (wie alles auf dieser Website natürlich ohne Gewähr):

Eintritt Terra Natura Benidorm:  Erwachsene 23€, Kinder und Rentner (alle Menschen ab 60 Jahre!) 18€

Terra Natura Benidorm inkl. Aqua Natura Benidorm (benachbarter Wasserfreizeitpark): Erwachsene 29€, Kinder und Rentner 23€

Zumindest im November 2009 gab es beim Kauf der Eintrittskarte im Vorverkauf (in vielen Reisebüros in Benidorm und an der gesamten Costa Blanca)  4€ Ermäßigung auf obige Preise. Ob es diese Ermäßigungen auch im Sommer gibt, ist mir allerdings nicht bekannt. Der Park Aqua Natura ist im Winter geschlossen, der Zoo Terra Natura hingegen ganzjährig geöffnet.

Es gibt auch günstige Jahreskarten, welche natürlich für Touristen weniger interessant sind.

Öffnungszeiten Terra Natura Benidorm

Der Park ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet, also jeden Tag und zwar mindestens von 10:30 bis 17 Uhr! Je nach Jahreszeit verlängert sich die Öffnungszeit auf bis zu 10 Uhr bis 20 Uhr (im Sommer).

Anfahrt Terra Natura Benidorm

Wer mit dem Auto kommt Muss 4 Euro für den Parkplatz bezahlen. Es gibt kaum eine Chance dies zu umgehen, da keine anderen Parkplätze in etwa 2 km Umkreis vorhanden sind. Der Terra Natura Zoo ist unweit an der Autobahnausfahrt und überall ausgeschildert. Ein weiterer riesiger Freizeitpark (Terra Mitica) ist unmittelbarer in der Nähe.

Anfahrt mit dem Bus: Mehrere Stadtbuslinien von Benidorm, wie die Linie 1, fahren zum Terra Natura.

Mit dem Zug (Schmalspurbahn): Es soll vom Bahnhof Terra Mitica einen Bus zur Terra Natura geben. Zumindest im Winter habe ich allerdings keinen solchen Bus gesehen. Event. ist diese Verbindung auf den Sommer beschränkt.

Zu Fuß ist es etwas weit - wenigstens 3 km von Benidorm. Entlang der verkehrsreichen Straßen ist es zudem kein schöner Spaziergang.

Beschreibung der einzelnen Teile des Terra Natura

Asien: Neben Amerika einer der beiden Hauptteile der Terra Natura in Benidorm. Viele der Zooklassiker wie Tiger, Elefanten, Flusspferde, Schlangen, Affen, Büffel sind vorhanden. Auch die Flora im Asienbereich wurde dem Themenkontinent angepasst. Die verschiedenen Pflanzen werden, wie die Tiere, auf Hinweistafeln gut beschrieben. Allerdings sind alle Hinweisschilder in der Terra Natura nur auf englisch, spanisch und katalanisch. Interessant ist auch das indische Dorf, in dem es auch ein Restaurant mit indischen Essen gibt. Die Gastronomiepreise sind (wie meist in Erlebnisparks) leicht höher als außerhalb des Parks, fallen aber nicht völlig aus dem Rahmen. Die Curry-Gerichte in dem indischen Restaurant haben mir gut geschmeckt.

Amerika: Die Höhepunkt hier war für mich das große Vogelhaus mit mindestens 10 Vogelarten. Man kann in das große Freigehege mit Netz als Dach und toller Dschungelbepflanzung hineingehen. Man hat somit unmittelbaren Kontakt mit den Tieren. Lustig war ein großer Papagei, der Gäste mit "Hallo" begrüßt. Da die Tiere in den dichten Urwald durchaus auch Rückzugsmöglichkeiten haben, entdeckt man auch noch nach längerer Zeit im Vogelhaus immer wieder neue Arten. Ebenso begehbar ist das Gehege mit den Ziegen und Lamas.

Europa: Ein kleinerer Teil des Terra Natura Tierthemenparks ist Europa gewidmet. Auch hier ist ein begehbares Großgehege (mit Mufflons und Rehe) der Höhepunkt.

Weitere Attraktionen: Eine der großen Hauptattraktionen ist die mehrmals täglich stattfindende Greifvogel-Show, die in einem kleinen Stadion im Zentrum der Terra Natura Benidorm stattfindet. Diese sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Extrakosten Terra Natura

Parkgebühren pro Auto 4 Euro. Kamelreiten (6 Euro, nur im Sommer) und Drahtseilfahren (4 Euro) sind einige der netten kostenpflichtigen Extras in der Terra Natura. Wer will kann sich einen Elektro-Roller für 23 Euro pro Tag mieten. Auch geführte Touren gibt es natürlich für Gruppen gegen Aufpreis. Die Getränkepreise und Essenspreise sind eher hoch - wenn auch nicht völlig übertrieben. Wer sparen will oder Muss, kann sich seine Verpflegung in die Terra Natura selbst mitbringen. Es gibt sogar ausgewiesene Picknick-Areas.

Tipps und Fazit Terra Natura

Im Sommer ist ein Wochentag sinnvoller als am Wochenende, da der Park dann nicht so überlaufen ist. Im Winter kann eine Tag am Wochenende unter Umständen sinnvoller sein, da nicht alle Attraktionen im Winter an Wochentagen stattfinden bzw. geöffnet sind. Ich war an einem Donnerstag Ende November im Vogelhaus für 30 Minuten ganz alleine, was natürlich auch seine Vorteile hat.

Unbedingt Tickets vorher kaufen, falls es Ermäßigung gibt (bis zu 4 Euro pro Ticket). Wenn nicht, bekommt man die Eintrittskarte in die Terra Natura genauso am Eingang .

Der Tierpark ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Vor allem zwei Dinge haben mir sehr gut gefallen: Zum einen kommt man den Tieren durch geringere Barrieren deutlich näher als in den meisten anderen Zoos, in viele Gehege kann man sogar hineingehen. Zum anderen sind auch die Landschaft, Gebäude und Pflanzen dem jeweiligen Herkunftsgebiet der Tiere angepasst, was die Terra Natura von einem einfachen Zoo zu einem Tiererlebnispark aufwertet. Die Terra Natura ist von der Größe durchaus mit einem größeren deutschen Zoo vergleichbar. Ob diese Aspekte die relativen hohen Kosten rechtfertigen, muss jeder selbst für sich selbst entscheiden.

 

 

Weitere Reiseführer:   Griechenland München Ruhrgebiet  Schwarzwald Crete  

Unsere Lieblingsseiten: Geld Sparen im Spanien-Urlaub

Unsere Lieblingsseite zum Flüge buchen: Hier klicken
Günstig Übernachten in Spanien: Hier Klicken
Preiswerte Ferienhäuser und Ferienwohnungen: : Hier klicken

Spanien Reiseführer
INFOS
Allgemeines
Küsten Spaniens
Öffnungszeiten Spanien
Preise Spanien
Uhrzeit Spanien
Telefonieren in Spanien
Internet Spanien
Post Spanien
Zahlen Spanien
Feiertage Spanien
Kultur und Geschichte
Kunstmuseen Spanien
Stierkampf Spanien
Flamenco Spanien
Frühe Geschichte Spanien
Neuzeit Spanien
Zeitgeschichte Spanien
Natur
Nationalparks Spanien
Fauna Spanien
Vögel Spanien
Schlangen Spanien
Haie Spanien
Verkehrsmittel
Auto Spanien
Mietwagen Spanien
Zug Spanien
Flugzeug Spanien
Bus Spanien
Fähre Spanien
Nahverkehr Spanien
ORTE
Madrid
Barcelona
Figueres Spanien
Lloret de Mar Spanien
Valencia Spanien
Gandia Spanien
Denia Spanien
Eisenbahn Costa Blanca
Calpe Spanien
Altea Spanien
Guadalest Spanien
Benidorm Spanien
Terra Natura Spanien
Mundomar Spanien
Terra Mitica Spanien
Villajoyosa Spanien
El Campello Spanien
Alicante Spanien
Elche Spanien
Murcia Spanien
Guardamar Spanien
Torrevieja Spanien
Cartagena Spanien
Granada Spanien
Almunecar Spanien
Nerja Spanien
Torre del Mar Spanien
Malaga Spanien
   Flughafen Malaga
   Plaza Mayor
Torremolinos
   Carihuela
Benalmadena Costa del Sol
Fuengirola Spanien
   Tierpark Fuengirola
Marbella Spanien
Puerto Banus
Ronda Spanien
Estepona Spanien
Gibraltar Spanien
Sevilla Spanien
Jerez de la Frontera
El Puerto de Santa Maria
Cadiz Spanien
Mallorca Reiseführer
Kanaren Reiseführer